Zwischenfinanzierungskosten als Folge eines ärztlichen Behandlungsfehlers sind erstattungsfähig

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat entschieden, dass Ärzte aufgrund einer fehlerhaften Schwangerschaftsbetreuung auch Zwischenfinanzierungskosten für einen behindertengerechten Neubau übernehmen müssen (Az. 8 U 181/16). Die Kläger sind die…

WeiterlesenZwischenfinanzierungskosten als Folge eines ärztlichen Behandlungsfehlers sind erstattungsfähig

Immobilien: Vorsteueraufteilung bei Mischnutzung und Ausstattungsunterschieden

Wenn Grundstücke sowohl gewerblich als auch zu Wohnzwecken genutzt werden, stellt sich die Frage, wie Vorsteuerbeträge aufzuteilen sind. Der BFH hat nun genauer geklärt, auf welche Weise dabei Außenflächen -…

WeiterlesenImmobilien: Vorsteueraufteilung bei Mischnutzung und Ausstattungsunterschieden

Kindergeld bei mehrgliedriger Ausbildung und Erwerbstätigkeit

Wann liegt eine einheitliche Erstausbildung vor, bei der ein Kindergeldanspruch besteht? Das kann bei mehrgliedrigen Berufsausbildungen fraglich sein. Der BFH hat klargestellt, dass eine einheitliche Erstausbildung nicht gegeben ist, wenn…

WeiterlesenKindergeld bei mehrgliedriger Ausbildung und Erwerbstätigkeit

Möbel und Hausrat zu 100% abzugsfähig bei doppelter Haushaltsführung

Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat für eine zur doppelten Haushaltsführung genutzte Wohnung fallen nicht unter die  Höchstbetragsbegrenzung von 1.000 EUR und sind daher in vollem Umfang als Werbungskosten abziehbar. Damit stellt sich…

WeiterlesenMöbel und Hausrat zu 100% abzugsfähig bei doppelter Haushaltsführung

Einkommensteuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege

Das Bundesministerium für Finanzen hat sich zur einkommensteuerrechtlichen Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege, für die Erziehung in einer Tagesgruppe, in der Heimerziehung oder Erziehung in sonstiger betreuter Wohnform…

WeiterlesenEinkommensteuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege

BFH-Urteil zur Steuerfreiheit der Veräußerung von Nachlassvermögen

Nach einem kürzlich veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhof (BFH), des höchsten deutschen Steuergerichts, muss keine Einkommensteuer gezahlt werden, wenn eine Immobilie aus dem Nachlass einer Erbengemeinschaft verkauft wird (Az.: 26.09.2023 –…

WeiterlesenBFH-Urteil zur Steuerfreiheit der Veräußerung von Nachlassvermögen

Steuerliche Änderungen 2023 für Arbeitnehmer

Erhöhung des Grundfreibetrags Der Grundfreibetrag wird auf 10.908,00€ angehoben. Das ist eine Erhöhung von 561,00€ zum Vorjahr. Mit dem Grundfreibetrag wird gewahrt, dass das Existenzminimum steuerfrei bleibt. Steuerlast wird an…

WeiterlesenSteuerliche Änderungen 2023 für Arbeitnehmer